Skip to main content

kleines Featureupdate

|   Conan Exiles | Conan Exiles

Am Anfang der Woche hatte der Bau des Projektes "Dorfplatz" begonnen, seit dem ist enorm viel passiert.
Das Minievent begann am Sonntagabend, und in wenigen Stunden auf die letzen Abende verteilt, entstand regelrecht eine kleine Stadt.
Sicherlich ist Sie noch nicht ganz fertig, aber es kristallisierte sich ein Member raus der "ein glückliches Händchen" an der Maurerkelle bewies. 

Dank des unermüdlichen Members Mansor der mir nicht nur die Bandbreite der Baupalette eröffnete, und mit seiner Affinität für die richtige Deko, hat er sicherlich einen Standard für die Gebäude der Baugilde "Die Freimaurer" definiert. Vielen lieben Dank nochmals an Mansor für seine Mühen. 
Angesichts das wir überwiegend zu zweit waren hatte Mansor die Maurerkelle geschwungen, und meine Wenigkeit hat sich in den MuschiEditor (ja der heisst so...) vom Pippi-Mod eingearbeitet. Das erste Resultat ist nun keine Blockbustermäßige Unterhaltung, aber wir begrüßen unseren ersten Quest NPC Xandros,
der sich an einer Kultstätte am Dorfplatz niedergelassen hat. Dieser wird sicherlich mit der Zeit eine ganze Questreihe entwickeln, und vielleicht Läd er euch irgendwann, wenn ihr euch würdig erwiesen habt in ein Dungeon ein? 

Grundsätzlich ist dies nun auch eine Möglichkeit an zusätzliche Pippi-Währung und an Loyalitäts-Token (Jede Questaktion wird in Zukunft diese Token auswerfen, dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr) zu kommen.
Wofür braucht ihr diese Pippi Währung? Zum einen wären da die Kits aus dem Pippi-Shop (ja scheit mal rein mit /kit), und zum anderen der ggf. anfallende Handel mit anderen Spielern und NPC's die nun nach und nach unseren Server bewohnen werden.

Somit erstmal genug geschrieben, ich bin mehr als zufrieden mit der Entwicklung.
Beim nächsten Update wird es auch mehr Bilder geben :-).

Bleibt "sauber", und vor allem Gesund,
NordJungs Administration